SHARE Forschungsdatenzentrum

Wir freuen uns, dass Sie auf die SHARE-Daten aufmerksam geworden sind, und möchten Ihnen kurz unseren Service vorstellen.

Die SHARE-Daten werden im Rahmen unseres "SHARE Forschungsdatenzentrums" weitergegeben, das den Kriterien des Rats für Sozial- und Wirtschaftsdaten (RatSWD) für den Zugang zu Mikrodaten folgt. Das SHARE Forschungsdatenzentrum wurde vom RatSWD akkreditiert.

Voraussetzungen für die kostenlose Datennutzung:

  • Die SHARE-Daten dürfen ausschließlich zu wissenschaftlichen Forschungszwecken genutzt werden.
  • Eine Auswertung des anonymisierten Mikrodatensatzes muss von Ihnen selbst vorgenommen werden – solide Kenntnisse in SPSS, STATA oder vergleichbaren Programmen sind hierfür unerlässlich.
  • Wichtigste Voraussetzung – sowohl innerhalb der EWR-Staaten (plus Schweiz) als auch außerhalb – ist eine Verpflichtungserklärung, die Sie auf der internationalen SHARE-Webseite herunterladen können. Hier finden Sie auch eine ausführliche Beschreibung des Datenzugangs.
  • Nach einmaliger Abgabe der Verpflichtungserklärung kann der jeweils aktuelle SHARE-Datensatz über die SHARE-Webseite heruntergeladen werden. Ausführliche Informationen zum Datenzugang und das Formular der Verpflichtungserklärung finden sie hier.

 
Sollten Sie Fragen haben oder weitere Informationen benötigen, wenden Sie sich bitte an unserer SHARE-Team (infoshare-project.org). Wir werden uns mit Ihnen schnellstmöglich in Verbindung setzen.

Information Beschwerdestelle des RatSWD:

Seit Juli 2016 hat der RatSWD eine Beschwerdestelle eingerichtet. Über ein Kontaktformular auf der Homepage des RatSWD haben Sie die  Möglichkeit, ungeklärte Probleme bei der Nutzung der Daten des FDZ, die Sie nicht im Austausch mit dem zuständigen Ansprechpartner im FDZ regeln konnten, an den RatSWD zu adressieren.
Das Kontaktformular sowie Details zur Zuständigkeit und zum Verfahren finden Sie auf der Webseite des RatSWD: www.ratswd.de/beschwerdestelle.