Newsletter
Subscribe to the SHARE newsletter by sending an e-mail to info@share-project.org





Job Offer for the SHARE project

Become a part of the SHARE team!

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Volljurist (m/w/d)

Der Survey of Health, Ageing and Retirement in Europe (SHARE) ist eine Forschungsinfrastruktur zur Untersuchung der Auswirkungen der Gesundheits-, Sozial-, Wirtschafts- und Umweltpolitik auf den Lebensverlauf der europäischen Bürger und darüber hinaus. Die Umfrage wird alle zwei Jahre in allen kontinental-europäischen Mitgliedstaaten sowie der Schweiz und Israel durchgeführt.

Seit 2011 hat SHARE die Rechtsform eines Europäischen Forschungsinfrastrukturkonsortiums (ERIC). Dies verleiht ihm einige Privilegien internationaler Organisationen (wie z.B. eine Befreiung von der Mehrwertsteuer und ein vereinfachtes Vergabeverfahren).

SHARE wird auf nationaler Ebene von Forschungsministerien und -gemeinschaften sowie auf europäischer Ebene von der EU-Kommission finanziert. Das Sitzland ist Deutschland. Ab 2023 wird SHARE am SHARE Berlin Institut koordiniert.

 

Ihre Aufgaben

  • Selbständige Bearbeitung komplexer Rechtsangelegenheiten und Fragestellungen aus allen Rechtsbereichen, insbesondere des Gesellschafts-, Vergabe-, Europa-, Datenschutz-  und Wissenschaftsrechts
  • Verhandlung von Verträgen mit nationalen und internationalen Kooperationspartnern und Dienstleistern
  • Definition von Prozessen zur Umsetzung rechtlicher Vorgaben
  • Gesellschaftsrechtliche Gremienbetreuung (u.a. SHARE-ERIC Council, Betreuung der SHARE-ERIC Satzung und der Geschäftsordnung sowie aller anderen Governance-relevanten Dokumente)
  • Liaison mit den Zuwendungsgebern in Deutschland und der EU-Kommission
  • Leitung eines Teams von 2-4 Mitarbeiter/innen

 

Ihre Qualifikation

  • Mehrjährige Berufserfahrung in Rechtsgebieten, die für Wissenschaftseinrichtungen und öffentlich finanzierte Organisationen von besonderer Bedeutung sind
  • Erfahrung im internationalen Bereich bzgl. Vertragserstellung, -verhandlungen und -abschlüssen (vorzugsweise im wissenschaftlichen Kontext)
  • Führungserfahrung
  • Schnelle und präzise Erfassung komplexer Zusammenhänge und möglicher Auswirkungen
  • Selbstständiger Arbeitsstil, strategisches Denkvermögen und konzeptionelle Fähigkeiten sowie eine proaktive, lösungsorientierte und zuverlässige Arbeitsweise
  • Analytische Persönlichkeit, die pragmatische und konsensfähige Lösungen für vielfältige Aufgabenstellungen erarbeiten kann
  • Entscheidungskraft und Umsetzungsstärke in einem interdisziplinären Umfeld
  • Ausgeprägtes Verhandlungsgeschick und gute Kommunikationsfähigkeiten
  • Sehr gutes Englisch in Wort und Schrift
  • Offenheit für Arbeit im flexiblen Team an unterschiedlichen Standorten

 

Wir bieten Ihnen:

  • Tätigkeit in einem dynamischen, internationalen Team
  • Vereinbarkeit von Privatleben und Beruf
  • Flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit, bis zu 60% der Arbeits­zeit im Homeoffice zu arbeiten

 

Bei Vorliegen der Voraussetzungen ist eine Eingruppierung bis TVÖD E14 möglich. Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (Bund). Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet, eine Verlängerung ist bei Eignung vorgesehen.

Die ausgeschriebene Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern besteht ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen. Sofern Sie einen Hochschulabschluss im Ausland erlangt haben, benötigen wir von Ihnen weitere Unterlagen über die Anerkennung des Abschlusses.

Interessiert?
Falls Sie noch Fragen haben, hilft Ihnen gerne Frau Andrea Oepen, Tel.: 089/ 38602-353; oepen@mea.mpisoc.mpg.deweiter.

Bewerbungsunterlagen schicken Sie bitte bis 04.09.2022 an hr@share-eric.eu.